Sprachberatung: Unterschied Konjunktiv I / II

Heute will Sue aus den USA wissen, was denn der Unterschied zwischen Konjunktiv I und II ist. Nun, den Konjunktiv I nehmen wir fast nur für die indirekte Rede. Jemand hat etwas gesagt, was wir vielleicht nicht glauben oder beweisen können:

Er sagte, sie sei dumm und er habe ihr schon sein ganzes Geld gegeben. Er wolle nicht so weitermachen und gehe weg von ihr.
Wörter: sei, habe, wolle, gehe.

Den Konjunktiv II nehmen wir für eine irreale Situation, das kann in der Zukunft, in der Gegenwart und in der Vergangenheit sein.

Er sagte: Du wärst dumm gewesen, wenn du das Geld nicht genommen hättest. Ich würde es jederzeit nehmen und damit nach Amerika fahren. Das wäre doch toll!
Wörter: wäre, hätte genommen, würde nehmen, würde fahren.

Hier hat sich übrigens jemand noch mehr Mühe mit dem Thema Konjunktiv gemacht!

4 Kommentare

  1. Jetzt bringst du mich aber wirklich durcheinander.

    Also ein Beispiel: „…Ich stehe unschlüssig herum. Das stürzte mich jetzt in Verlegenheit, verstünde ich es falsch…..“ Das muß doch nicht indirekte Rede sein. Kann in direkter Rede oder auch in Text vorkommen.

    „…Ich sagte, das hätte mich in Verlegenheit gestürzt, hätte ich es falsch verstanden….“ Kann doch auch in indirekter Rede vorkommen.

    Oder?

  2. Aber ja, natürlich kann man die „Fantasieform“, den Konjunktiv II, auch in der indirekten Rede verwenden. Es geht aber um die besondere und ganz unwahrscheinlich geheimnisvolle Verwendung des Konjunktiv I, der extra für die indirekte Rede vom Himmel gefallen ist! Er muss nicht unbedingt benutzt werden, wie dein Beispiel zeigt. Zeitungen haben eine Schwäche dafür, was natürlich mit den Folgekosten verbunden ist, die eine Klage mit sich zieht, wenn man was Falsches geschrieben hat.
    Wörter wie „stürzte“ oder „verstünde“ gehören zum Konjunktiv II.

  3. Uff, ja, wie peinlich, ich sehe, daß ich das wohl nie kapiert hatte (habe?).
    K1 oben ist dann: “…Ich stehe unschlüssig herum und sage, es stürze mich jetzt in Verlegenheit, verstände ich es falsch…..”
    O dieses Deutsch! Ick saach nix mehr, ick koof mir eenen ders machen tut statt mir!

  4. Keine Sorge, du musst diese Sprache ja nicht mehr lernen wie meine armen Schüler!

Der Beitrag wurde am 19. Mai 2007 um 11:01 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Deutsch gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Download bei Kostenlose Deutsche Wordpress Themes