Invasion der Außerirdischen – muss das sein? Ja!

Ausnahmsweise lade ich die ganze Klasse zu mir ein. Und noch ein paar Freunde. Kein Problem, ein paar Chips, was Süßes, Getränke sollen die mitbringen … ach ja? Kein Problem? Die Frage ist doch: Wie gut muss man aufräumen/putzen/einkaufen/bereitstellen/kochen/Kram aus dem Weg räumen … um kritische Gäste zufriedenzustellen? Kais aus Tunesien hat schon gefragt: Welche Musik hast du denn? Kochst du uns was Asiatisches? Und Manef wollte wissen: Können wir auch nach Mitternacht noch kommen? Dazu malen sich alle freudig aus, wie sie meine Nachbarschaft für uns interessieren könnten.
Vor meinem geistigen Auge: Zwanzig Leute drängen sich auf dreißig Quadratmetern und sehnen sich nach einem Sitzplatz. Es gibt nichts zu trinken und mein Curry-Reis ist misslungen. Jemand öffnet aus Langeweile die falsche Schublade und kommentiert laut und zur allgemeinen Begeisterung den Inhalt …
Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob diese Party heute Abend eine gute Idee war. Mehr dazu: morgen. Wenn das Haus noch steht.

Nachtrag, vom Sonntag:

Es soll ja Leute geben, die Mordsstress machen, bevor sie Gäste bekommen. Warum bloß? Nette Menschen kommen ins Haus, bringen was mit, man redet, man isst, hört Musik, Manef macht komische Fotos, Thuy gewinnt beim Malefiz, Mai ärgert sich übers Rausgeschmissenwerden, Kais nimmt eine zweite Portion Curry-Reis, Abdu unterhält sich mit Irina, Uliana schließt die Augen … wo ist das Problem? Keine Ahnung. Hier gibts kein Problem!
(War schön. Danke, dass ihr hier wart)

Und jetzt Schluss mit der Klassenreportage.

2 Kommentare

  1. Und, steht das Haus noch? Wurden die falschen Schubladen geöffnet? Und vor allem: Was ist denn da drin? Das kann man jetzt ja schon kommentieren, ohne es selbst gesehen zu haben. Aha, das ist ja ein… und das hier, so eine schöne… also sowas, Frau Lehrerin! Was machen Sie denn damit?

  2. Aah, alle waren ja so brav und lieb und lustig, dass ich ein ganz schlechtes Gewissen habe!
    ;-)

Der Beitrag wurde am 26. Mai 2007 um 10:03 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Alltag gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Download bei Kostenlose Deutsche Wordpress Themes