Wohldüfte

Heute trete ich aus dem Haus – und atme tief ein. Ah! Zimt! Ein Hauch von Vanille dabei! Wir leben im Schlaraffenland. Schwaden von süßen Wunderdüften überdecken ganze Stadtteile. Tja, es hat eben nicht jeder eine berühmte Keksfabrik in der Nähe.
Manchmal im Sommer, wenn ich dort im Industriegebiet durchradle, ist der Geruch nach Schokolade so stark, dass ich vom Fahrrad absteigen und mir sofort eine Packung Schokokekse kaufen möchte. Heute aber merke ich, dass Weihnachten und Zimt in der Luft liegen. Glücklich benebelt bringe ich meinen Sohn zur Schule. (Von Bitumen oder Hundehaufen keine Spur)
Ob der Senat wohl einen Zuschuss für Geruchsverstärker gibt? Verstehen würde ich es. Kein Mensch kann unter diesen lieblichen Schwaden auf die Barrikaden gehen!

Momentan sind keine Kommentare erlaubt.

Der Beitrag wurde am 28. November 2006 um 8:17 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Alltag gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Download bei Kostenlose Deutsche Wordpress Themes