So sitzen Sie also

Wenn man die Art, wie einer in der U-Bahn sitzt bzw. sich fläzt oder sich breitmacht, wenn man das filmen würde, wird ja eh alles gefilmt, und wenn sie das dann bei Vorstellungsgesprächen einsetzen würden, oh oh, dann würde so mancher den erhofften Job nicht bekommen, weil er sich wie der letzte Kotzbrocken benimmt.

Am schlimmsten sind zickige Großtaschenträgerinnen mit übergeschlagenen Beinen und spitzen Schuhen. Denen könnte man natürlich gleich den Job am Empfang anbieten, zur Abschreckung.

Momentan sind keine Kommentare erlaubt.

Der Beitrag wurde am 26. November 2008 um 17:25 veröffentlicht und wurde in der Kategorie Alltag gespeichert. Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Download bei Kostenlose Deutsche Wordpress Themes