Britain in Neukölln

26. Juni 2009 um 19:30 Uhr

Gleich drüben in der Lahnstraße habe ich endlich meine Quelle köstlicher englischer Kekse, Marmelade, Schokolade und Tees gefunden: Ein kleiner, ganz reizender Laden vollgestopft mit den Dingen, die mich an England erinnern. Nur Fudge fehlt noch! Aber bald kriegt er das auch rein, meint der Besitzer. Heute also Kekse, buttrig und sündig. Und dazu ein kleiner Plausch auf Englisch über die Vorzüge englischer Butterkekse.

Kategorie Alltag | Kommentare deaktiviert für Britain in Neukölln

Fettwanst

24. Juni 2009 um 20:10 Uhr

Wenn sich auf einer Neuköllner Seitenstraße zwei Autofahrer anbrüllen, weil sie nicht aneinander vorbeikönnen und keiner nachgeben will
(„Da kannste ausweichen, du Fettwanst, da, siehste, Fettwanst“),
dann bin ich froh, wie immer gemütlich zu Fuß unterwegs zu sein.
Auch wenn die duftenden Lindenblüten an den Schuhen kleben bleiben.
Das Auto von dem Fettwanst war übrigens wirklich ganz besonders fett.

Kategorie Alltag | Kommentare deaktiviert für Fettwanst

Pfingsten?

1. Juni 2009 um 14:00 Uhr

Ich finde es toll, wenn sich jemand die Mühe gibt, hinter die Dinge zu schauen. Hier ein Link zu Kristins Sprachblog und zur Erklärung, woher das Wort Pfingsten kommt – schöne Seite!

Kategorie Deutsch | Kommentare deaktiviert für Pfingsten?
Download bei Kostenlose Deutsche Wordpress Themes