eisig

2. Februar 2012 um 20:29 Uhr

Wenn die Menschen geduckt die Straße entlang huschen, wenn man bei der Vermummung nicht mehr Männlein von Weiblein unterscheiden kann, wenn die alte Skiunterwäsche mit dem Superman-Logo rausgekramt wird (nein, nicht von mir) und Mützen doppelt getragen werden – dann ist es wirklich kalt, so wie jetzt. Der Hund aber marschiert munter vorneweg und zerrt zum Aufwärmen nur mal eben an der Leine. War was?
Eisschollen auf der Spree und knirschender Boden im Plänterwald. Die Äste ächzen vor Kälte. Brrr! Und schön.

Kategorie Alltag | Kommentare deaktiviert für eisig
Download bei Kostenlose Deutsche Wordpress Themes